Zurich Versicherungen in LuzernSüd: "Matteo" Mattenhof Kriens

Die Zurich Versicherungs-Gesellschaft AG baut ihren Innerschweizer Regionalsitz aus und bezieht Mitte 2020 in der Überbauung «Matteo» im Mattenhof Kriens neue Räumlichkeiten.

Die Zurich Büros für rund 150 Mitarbeiter liegen direkt am ausgebauten Bahnhof Kriens Mattenhof und profitieren somit von allen Angeboten des neuen Zentrums Mattenhof von LuzernSüd. Am neuen Regionalsitz werden den Kunden unter anderem auch die Dienstleistungen einer Generalagentur angeboten.

"Matteo" ist Teil des Gesamtprojekts "Mikropole Mattenhof" und prägt mit seiner charaktervollen Architektursprache und seinem effektvollen Hochhaus das zukünftige Mattenhof-Quartier. Das vielfältige Angebot an Dienstleistungsflächen im 1. bis 4. Obergeschoss der Liegenschaft bietet ideale Arbeitsatmosphäre. Im Erdgeschoss befinden sich bereits Migros und Bächli Bergsport. Für die Nutzung als Showroom oder Retailfläche ergeben sich in den Räumlichkeiten im 1. Obergeschoss – mit direktem Zugang zum Innenhof – vorzügliche Möglichkeiten. Auch Meetingzonen, Teeküchen und Treffpunkte sind feste Bestandteile des Gebäudekonzepts und sorgen für die ideale Work-Life-Balance. "Matteo" wird den neusten Energiestandards gerecht: Die Überbauung ist im Minergie-Eco-Standard gebaut und erhält das Minergie-Zertifikat. Zudem erhält "Matteo" das Label «greenproperty Gold», welches sowohl ökologische als auch ökonomische und soziale Aspekte der Nachhaltigkeit abdeckt und vom Real Estate Asset Management der Credit Suisse entwickelt wurde. Der Bezug der Wohnungen startet ab Februar 2020. Im April 2020 wird der erste Teil des neuen Bahnhofplatzes inkl. der neuen Unterführung fertiggestellt. Auf diesen Zeitpunkt wird auch das Freigleis direkt zum Bahnhofplatz geführt.

zurück