Wettbewerb: ein Name für den neuen Velo- und Fussweg

Mit einem grossen Velofest wird am Samstag, 13. Mai 2017 der Velo- und Fussweg zwischen Neubad Luzern und Mattenhof Kriens offiziell eröffnet. Die Stadt Luzern und die Gemeinde Kriens laden die Bevölkerung ein, der neuen Verbindung einen Namen zu geben und schreiben dafür einen Wettbewerb aus.

Mit der Fertigstellung des neuen Velo- und Fussweges erreicht LuzernSüd ein Ziel des Verkehrskonzepts und die Stadt Luzern ein weiteres Ziel ihrer Mobilitätsstrategie: Das Angebot der Wege, die zu Fuss oder mit dem Velo zurückgelegt werden können, wird erweitert. Die neue Verbindung ermöglicht allen Verkehrsteilnehmenden, die Luzern und Kriens zu Fuss oder mit dem Velo zuverlässig und sicher zu erreichen.

Die Stadt Luzern und die Gemeinde Kriens laden die Bevölkerung ein, der neuen Verbindung einen Namen zu geben und schreiben dafür einen Wettbewerb aus. Der Siegerin oder der Sieger erhält einen Gutschein im Wert von 600 Franken in ihrem oder seinem Lieblingsvelogeschäft der Region. Der Wettbewerb und die Teilnahmebedingungen sind auf der Website www.velofest-luzern.ch aufgeschaltet. Alle Namensideen, die bis 23. April 2017 per E-Mail an strassenname@velofest-luzern.ch eingeschickt werden, nehmen an der Jurierung teil. Wichtig: Der Strassenname muss in deutscher Sprache formuliert sein. Mundart und andere Sprachen können nicht berücksichtigt werden. Die Stadt Luzern und die Gemeinde Kriens freuen sich auf viele kreative Einsendungen. Die Preisübergabe und die Taufe der neuen Verbindung finden am Velofest vom Samstag, 13. Mai 2017 statt.

zurück