Spatenstich Prodega Nidfeld

Im Nidfeld Quartier entsteht ein neuer Prodega Abholmarkt mit integriertem Transgourmet-Regionallager.

Am 13. Oktober 2017 erfolgte in Kriens der Spatenstich zum Neubau des Prodega Marktes und Transgourmet Regionallager. Die Eröffnung und Inbetriebnahme ist auf anfangs 2019 geplant. Rund 3‘000 Gastronomiebetriebe im Einzugsbiet profitieren dann von noch mehr regionaler Präsenz und kurzen Belieferungswegen. Prodega/Growa/Transgourmet wird in der Region rund 20 neue Arbeitsplätze schaffen. Der Neubau wird den alten Standort des Prodega Marktes im Kuonimatt Quartier ablösen.

Für das neue Quartier Nidfeld werden die erhöhten Anforderungen an die Gesamterscheinung und den erhöhten Energie-Standard (2000-Watt-Areal) umgesetzt. Auf dem Flachdach wird eine grossflächige Photovoltaikanlage installiert, welche nicht nur den neuen Abholmarkt mit Strom versorgt, sondern auch zum Teil das übrige neue Quartier. Im Abholmarkt kommen stromsparende LED-Leuchten, eine CO2-Booster-Anlage für die Abwärmenutzung, mit welcher gekühlt und geheizt werden kann, zum Einsatz. Der Markt kann seinen Wärmebedarf komplett abdecken. Überschüssige Abwärme wird zusätzlich dem übrigen Quartier abgegeben.

zurück